Training auf Anfrage

Präsenz-Seminar

Berlin  

LEAN-LAW-TEASER

  • Unterstützen Sie Ihren Verbesserungsprozess durch bewährte Werkzeuge.
  • Durch praktische Übungen des Erlernten können Sie direkt im eigenen Bereich starten.
  • Ausgewählte Soft-Skills-Elemente helfen Ihnen, Widerstände aufzulösen und so Ihren Verbesserungserfolg durch die motivierte Mitarbeit der Teilnehmer abzusichern.
Zielsetzung

Worum es geht

Zur nachhaltigen Implementierung des Lean-Management-Ansatzes ist eine breite Auseinandersetzung mit dem Thema „LEAN“ notwendig. Hierfür wird ein qualifiziertes Unterstützerteam benötigt. Dieses Unterstützerteam gilt es, entsprechend der Aufgabe und der zeitlichen Verfügbarkeit, in unterschiedlichen Qualifikationsstufen auszubilden.

Der LEAN-TEASER soll Ihnen sie Möglichkeiten der Leanansatzes verdeutlichen und stellt die erste Stufe der Ausbildung dar.

Was ist das Ausbildungsziel?

Nachdem Sie die Leangrundlagen erhalten haben, erlernen Sie beispielhaft zwei Analysemethoden, um Ihnen die Möglichkeiten von Lean zu verdeutlichen. Der Teaser soll für Sie Entscheidungsgrundlage für eine etwaige Weiterarbeit mit dem Managementsystem "LEAN" sein.

Was sind die Zielpersonen?

Dieses Seminar ist genau das richtige für Sie, wenn Sie die Prozesse in Ihrer Organisation weiterentwickeln oder neu gestalten sowie einfache Problemstellungen erfolgreich lösen möchten.

Zur Sicherstellung der Übertragbarkeit auf den Berufsalltag wird die Ausbildung branchenspezifisch bzw. branchennah durchgeführt. Das Ausbildungsprogramm richtet sich deshalb an Juristen und juristische Mitarbeiter im rechtlichen Bereich (z.B. Rechtsanwälte, juristische Angestellte, Richter, Verwaltungsmitarbeiter, Rechtsfachwirte/Bürovorsteher, usw.) sowie Dienstleistungsmitarbeiter anderer Branchen, Kaizen-, KVP-, Lean-Verantwortliche.

Inhalte
  • Vorstellung des Lean Management Ansatzes
  • gemeinsames Verstehen der Wirkungsweise des Ansatzes
  • Aufzeigen möglicher Effekte in der Kanzlei anhand von Beispielen
  • Customer Journey Analyse
  • Prozessmapping
  • Reflexion des Erlebten
Didaktik

Es werden verschiedene Formate eingesetzt, wie: Folien-, Flipchartpräsentation, Diskussion, Gruppenarbeit, kollegiale Beratung, Fallbesprechung, Simulation und Übungen

Leistungen
  • 1 Trainingstag
  • Trainingsunterlagen inkl. Fotoprotokoll
  • Snacks und Getränke
Allgemeine Frage zum Training
Seminar-Unterlagen
Datenschutz*
Anfrage zur Seminardurchführung

Anfrage zur Seminardurchführung

Seminar-Unterlagen
Datenschutz*
Was ist die Summe aus 1 und 2?

Zurück